Videos und Berichte

Der Malort und das Malspiel aus Sicht von Arno Stern und anderen

Arno Stern: Sein Leben und die Entstehung des Malorts mit dem Malspiel

In französisch mit englischen Untertitel

Arno Stern: ein kurzer Einblick in seine Arbeitswelt

Arno Stern: Die Formulation (in französisch)

ARD Sendung: „titel thesen temperamente“ 

Bericht über den Film „ALPHABET“, in dem Arno Stern mit seinem Malort mitwirkt.

Weitere Infos zum Film und den Protagonisten : ALPHABET

 

Radiointerview mit Arno Stern
Berichte mit/ über Arno Stern und den Malort

KurzbeschreibungDatum
linkQuelle
Arno Stern ist der Begründer des „Mal-Orts“, einer über die Welt verstreuten Institution.
Seine Forschungen über die bildliche Ursprache des Homo sapiens widersprechen
der üblichen Kunstpsychologie und deuten die ersten Bilder der Frühgeschichte neu.
Juni 2008Das Alphabet der Menschheitspiegel.de

Von Elke Schmitter
Erlebte Geschichten Zeitzeuge: Arno Stern Hintergrund:
Der Erfinder des Malorts, 90jähriger Pädagoge und Erziehungsforscher
Juni 2014Radio Interview mit Arno SternWDR ( WDR 5 Mediathek)

Von Kai Adler


Unendlich viele Striche haben das Packpapier bunt gemacht. Dichter, so dicht wie am Malort,
in dem Arno Stern (90) dient, wird das Bunt mit der Zeit vielleicht noch werden.
September 2014Wo das malen noch ein Spiel ist.LR online.de

Von: Annett Igel-Allzeit
Ein Raum ohne Noten und Bewertung
(..... Dort wurde der Malort des Pädagogen Arno Stern gezeigt....)

AUSZEICHNUNG Gau-Odernheimer Grundschule gewinnt Rotary-Ideenwettbewerb
Oktober 2014Ein Raum ohne NotenAllgemeine Zeitung
Rhein Main Presse

Von: Von Neli Mihaylova
FICHTENBERG
"Malspielen" im "Malort": Wie die Fichtenberger Schule die Kreativität fördert.

(....so weit würde Arno Stern vermutlich ....)

Im "Malort" im Untergeschoss der Fichtenberger Schule gibt es Regeln, sie sind formal und streng.
Innerhalb dieser Regeln aber genießen die Kinder die größtmögliche Freiheit
- und gedeihen aufs Erstaunlichste.
Mai 2015"Malspielen" im "Malort": Wie die Fichtenberger Schule die Kreativität fördertRundschau Südwest Presse (swp.de)

Von Richard Färber
Papier und Pinsel sind die absolute Freiheit

Ein Besuch bei Arno Stern, dem Erfinder des Malspiels.
Februar 2016Papier und Pinsel sind die absolute Freiheiterziehungskunst.de

Von Melanie Hoessel
Kinderzeichnungen gibt es nicht. Es gibt bloss die Spur, die Kinder auf Papier hinterlassen.
Das behauptet Kunsterzieher Arno Stern. Der Erfinder der Malorte über kindliche Ausdrucksweisen, erwachsene Erwartungen und falsche Bewertungen.
unbekanntKinder zeichnen aus purer Lustwireltern.ch

Daniela Schwegler