Home

Im Malen ist etwas Unendliches

Vincent van Gogh

Malort

Der Malort und das Malspiel im Himmelblau

Die Malkunst gehört den Künstlern.
Das Malspiel der ganzen Welt.
(Arno Stern)

Menschen malen gerne. Und für das Malen brauchen sie einen geeigneten Ort. So lässt sich das Konzept des Malorts von Arno Stern prägnant zusammenfassen. Seit den 1940er Jahren beobachtete Arno Stern Kinder und Erwachsene beim Malen. Dabei stellte er fest, dass das Malen dann besonders beglückend ist, wenn es als Tätigkeit im Mittelpunkt steht. Wichtig sei nicht das Ergebnis, nicht die Erschaffung eines Kunstwerkes, sondern allein der Prozess des Malens selbst. Damit Kinder und Erwachsene sich ganz dem Malen hingeben können, entwickelte Arno Stern einen spezifischen Malort. Charakteristisch sind hier die riesigen Wände, an denen stehend gemalt wird. Ein besonderer Reiz besteht darin, dass die großen Blätter nahezu unbegrenzt unter- oder nebeneinander gehängt werden können, um auch extrem große Bilder zu malen.

Inspiriert durch Arno Stern, bei dem ich meine Ausbildung in Paris machte, richtete ich meinen Malort, nach den Kriterien des „Closlieu“ Arno Sterns in Paris, hier in Köln ein.

In diesem Raum ohne Störung von Außen kann eine Gruppe von maximal acht Personen unterschiedlichen Alters, Kinder und Erwachsene, in ihrem eigenen Rhythmus ihr Spiel des freien Malens entwickeln. Damit sich das Spiel mit Pinsel und Farbe, das sogenannte Malspiel, frei entfalten kann, dürfen die Bilder am Malort nicht bewertet und nicht kommentiert werden. Daher betont Arno Stern auch immer wieder, dass es sich bei dieser Form des Malens nicht um Kunst im engeren Sinne handelt: „Ich unterscheide zwischen der künstlerischen Schöpfung und dem ,Ausfließenlassen‘, dessen einziger Sinn im Geschehen selbst liegt.“ (Arno Stern)

Beim Malspiel wird mit Farbe und Strichen gespielt. Dafür gibt es einen Palettentisch mit 18 Farben. Dieser Palettentisch ist das wichtigste „Instrument“, um den herum sich der gemeinsame Raum, der Raum des sozialen Zusammentreffens, entwickelt. Die verwendete ökologische Farbe ist Gouache, mit vielen Pigmenten. Zu jeder Farbe gehören drei Pinsel. Jeder sucht sich seinen Ort an der Wand selbst aus. Ein Grundsatz des Malspiels besteht darin, dass nicht über das eigene Bild oder die Bilder der anderen gesprochen wird. Auch werden die Bilder nicht außerhalb ausgestellt oder hinterfragt, sondern verbleiben im Archiv des Malorts. Denn es ist die Lust am aktiven Malen, um die sich das Malspiel dreht.

Die Gruppe trifft sich einmal in der Woche zum Malspiel im Malort Himmelblau. Um sein freies Malen zu entwickeln ist es wichtig, dass man regelmäßig malt. Laut Arno Stern sollte man mindestens ein Jahr lang zum Malort kommen um zu lernen, sich richtig auf das Malspiel einzulassen. 

Impressionen aus dem Malort Himmelblau

 

Der Malort und das Malspiel aus Sicht von Arno Stern und anderen

Wir haben für Sie einige Videos und Berichte mit / über Arno Stern und seinen Malort mit dem Malspiel zusammengestellt. Diese finden Sie unter:

Videos und Berichte

Geburtstagsfeier

Eine Geburtstagsfeier im Himmelblau

ab dem 5. Geburtstag

Feiern Sie zusammen mit Ihrem Kind und seinen kleinen Gästen den Geburtstag im Malatelier Himmelblau. Denn geteilte „Arbeit“ ist halbe „Arbeit“ und macht auch mehr Freude.

Ein paar Infos zu den Räumlichkeiten

Das Himmelblau ist ca. 45 qm groß. Wir haben es in zwei Bereiche aufgeteilt. Im rechten Bereich befindet sich unser großer Tisch z.B. zum Kuchen essen, erzählen oder für Aktivitäten und eine gemütliche Leseecke. Der linke Teil ist eine ca. 20 qm große freie Fläche, die wir zum Malen an der Wand oder mit unseren Staffeleien nutzen. Beide Bereiche stehen Ihnen selbstverständlich auch für Spiele oder andere Aktivitäten mit den Kindern zur Verfügung.

In einem kleineren weiteren Raum, können die Mäntel, Ranzen und Schuhe abgelegt werden, damit sie den Kindern keinen Platz wegnehmen und etwas „Ordnung herrscht“.

Da wir es uns gemütlich machen möchten und sicherlich auch einiges auf dem Boden stattfindet, tauschen wir im Himmelblau die Schuhe gegen Hausschuhen oder dicke Socken.

Ablauf der Geburtstagsfeier

Vorab zeigen wir Ihnen unsere Mal-Erlebnisse. Gerne können Sie uns Mal-Wünsche Ihres Kindes mitteilen und wir schauen, ob wir diese erfüllen können. Die gesamte Feier dauert ca. zwei Stunden. Eine Stunde werden wir malen und die Kinder lernen den Palettentisch mit den leuchtenden Farben kennen. In der weiteren Stunde steht Ihnen das Himmelblau für Ihre Aktivitäten – wie Kuchen essen, Spiele, Kasperle Theater – zur Verfügung.

Gemeinsam feiern

Wir möchten mit unserem Motto „gemeinsam feiern“, zwei Dinge für Sie miteinander verbinden.
Sie haben die Möglichkeit in einem kindgerechten, hellen Raum nach Ihren und den Vorlieben Ihres Kindes, die Feier auszurichten und mitzufeiern.
Gleichzeitig bieten Sie dem Geburtstagskind und seinen kleinen Gästen ein gemeinsames nicht alltägliches Erlebnis und jeder kann stolz eine selbstgemachte Erinnerung mitnehmen. Dieses Erlebnis organisieren wir.

Da wir mit Ihnen gemeinsam das Fest ausrichten, haben wir eine kleine „Aufgabenverteilung“ erstellt.

Himmelblau Eltern
Abhängig vom Alter der Kinder malen wir ca. 1 Stunde.>Ihnen steht ca. 1 Stunde
für Kuchen essen, Spiele und Ihre Aktivitäten zur Vefügung.
Wir bereiten alles für das Mal-Erlebnis vor und heißen unsere kleinen Gäste, gut vorbereitet, willkommen.>Sie können das Himmelblau vorab gerne mit Luftballons, Girlanden, Mottodeko, Tischdecke usw. schmücken.
Wir bieten Ihnen die bunten Mehrweg Plastikteller und Plastikbecher an.>Ein Partyset nach Motto können Sie gerne mitbringen.
Mineralwasser mit und ohne Sprudel ist im Preis inbegriffen.>Weitere Getränke, Kuchen und
andere Knabberein bringen Sie bitte mit.
Für Aktivitäten bieten wir Ihnen ein Schwungtuch, ein Kasperle Theater und Bücher zum Vorlesen an.
Ein CD - Player ist auch da.
>Sie spielen mit den Kindern und führen das Kasperle - Theater auf.
CDs bringen Sie bitte mit.
Jedes Kind erhält sein gemaltes Bild als Erinnerung an diesen Geburtstag. >Nach der Feier wird die Dekoration von Ihnen abgenommen.
Das Essen und die mitgebrachten Getränke nehmen Sie bitte wieder mit.
Wir räumen auf.>Sie genießen weiter den Tag.

Individuelle Geburtstagsfeier

Gerne melden wir uns bei Ihnen schon direkt mit einem individuellen Angebot. Bitte schreiben Sie uns und teilen Sie uns das Alter, die Anzahl der Kinder, zwei gewünschte Termine und, wenn Ihr Kind  ein  Motto oder ein Wunschthema für’s Malen hat, auch dieses mit.

Malatelier

Das Malatelier im Himmelblau

Im Malatelier Himmelblau bieten wir monatliche Künstler-Workshops an. Wir beginnen mit einer Serie von sechs Treffen, die sich an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren richten.
Die Kinder-Workshops bestehen aus kleinen Gruppen und dauern jeweils 2,5 Stunden. Sie finden immer an einem Samstag im Monat statt und können einzeln gebucht werden.

Bei jedem Treffen erhalten die Kinder die Möglichkeit, sich dem künstlerischen Schaffen des jeweiligen Künstlers zu nähern, auf spielerische Art und Weise und mit viel Spaß und Freude an der eigenen künstlerischen Kreativität.
Wir wollen neue Sichtweisen der Arbeiten unterschiedlicher Künstler entdecken und deren verschiedene Techniken spielerisch erlernen.

Jeden Monat widmen wir einem anderen Künstler. Unser Ziel ist es, spielerisch und experimentell die unterschiedlichen Konzepte der Künstler kennenzulernen, die verschiedenen Techniken selbst auszuprobieren und dabei die Freude am eigenen Schaffen zu entwickeln. Wie nebenbei wird damit die Kreativität und Fantasie der Kinder gefördert und entwickelt.

Teilnahmegühr pro Workshop pro Kind: 25 € inkl.Material
Geschwisterrabatt: 10%

Termine

Kontakt

Kontakt:

Celeste Palacios
Künstlerin und Kunstlehrerin

Malort und Malatelier
Himmelblau
Bachemer Str. 46
50931 Köln – Lindenthal

0221 – 800 633 75
info(at)malatelier-himmelblau.de

KVB

Bus: 136 / 146 Haltestelle: Hildegardis Krankenhaus weniger als 5 Minuten vom Himmelblau entfernt

Bus 142 und Bahnlinien   1, 7, 9, 13 max. 15 Minuten  Fußweg vom Malort und Malatelier Himmelblau entfernt